Luftbild-Amrum-von Norden©

Modellregion Nordfriesland

Liebe Amrum-Gäste,

wir freuen uns sehr, dass Amrum gemeinsam mit dem Kreis Nordfriesland als Modellregion im Bereich Tourismus ausgewählt worden ist. Der Start des Modellprojektes ist am 1. Mai 2021, die Laufzeit ist vorerst bis zum 31. Mai 2021 begrenzt – eine Verlängerung ist genauso offen wie ein vorzeitiges Ende des Modellprojektes bei Überschreiten der 7-Tages-Inzidenz von 100 (an drei aufeinander folgenden Tagen).

  • Als Modellregion möchten wir zeigen, dass die Öffnung von Unterkunftsbetrieben und der Gastronomie verantwortungsvoll möglich ist. Dies geschieht unter speziellen Auflagen und wird wissenschaftlich begleitet.
  • Es ist nicht mit einer touristischen Öffnung des Kreises Nordfriesland gleichzusetzen. Die Teilnahme am Modellprojekt ist grundsätzlich sowohl für Betriebe, als auch für Gäste freiwillig und muss durch eine Zusatzvereinbarung schriftlich bestätigt werden.
  • Die regelmäßige Testung, der Aufbau regionaler Testkapazitäten und die digitale Kontaktnachverfolgung via luca-App sind entscheidende Bestandteile und Grundvoraussetzungen für die Durchführbarkeit des Modellprojekts.
  • Es gelten weiterhin die aktuellen Verordnungen des Landes Schleswig-Holstein (Kontaktbeschränkungen mit max. fünf Personen aus zwei Haushalten, Hygieneregeln mit Maskenpflicht, Abstandsgebot etc.).
  • Sie und wir alle sind gefragt, unseren Beitrag dazu zu leisten, dass die Modellregion ein gelungener Auftakt in eine gesunde und erfolgreiche Tourismussaison 2021 wird!
     

Was müssen Sie als Gast beachten?

Vor der Anreise

  • Lassen Sie kurz vor der Abreise zuhause einen PCR- oder Antigen-Schnelltest durchführen.
  • Schicken Sie Ihrem Vermieter bereits vor Anreise einen Nachweis über das negative Testergebnis (z.B. als Scan oder Foto).
  • Unterzeichnen Sie die Einverständniserklärung zur Teilnahme am Projekt.
  • Laden Sie sich die luca-App auf Ihr Smartphone.
  • Buchen Sie Testtermine für Ihren Aufenthalt. Infos unter: www.foehr.de/testen.

Vor Ort

  • Legen Sie Ihrem Vermieter bei Ankunft den Nachweis Ihres negativen PCR- oder Antigen-Testergebnis vor. Das Testergebnis darf beim Check-In maximal 48 Stunden alt sein.
  • Spätestens 48 Stunden nach Ankunft müssen Sie sich erneut testen lassen. Danach sind alle 48 Stunden Folgetests notwendig. D. h. zwischen zwei Tests während Ihres Aufenthalts auf Föhr dürfen nicht mehr als 48 Stunden liegen!
  • Es gelten weiterhin die Bestimmungen der Corona-Bekämpfungsverordnung (Kontaktbeschränkungen etc.).
  • Zur Nutzung von Freizeitangeboten und Gastronomie ist ein aktueller Schnelltest nötig, der nicht älter als 24 Stunden ist. 
  • --> Wir empfehlen deshalb auch allen Tagesgästen, nur mit einem aktuellen negativen Test anzureisen.
  • Ihre Kontaktdaten werden verpflichtend mit der luca-App erfasst.
  • Bei Abbruch des Projekts müssen Sie unverzüglich abreisen.

Abreise

  • Sollte ein positives Ergebnis vorliegen, müssen Sie auf eigene Kosten in Quarantäne oder in Absprache mit dem Gesundheitsamt im eigenen PKW nach Hause fahren.

Testpflicht

  • Ab dem 6. Geburtstag
  • Nicht für vollständig Geimpfte. Vollständiger Impfschutz besteht ab dem 15. Tag nach Erhalt der letzten notwendigen Impfdosis.