Amrum-Muschelessen, © Kai Quedens© Kai Quedens

Essen & Trinken

Wir wünschen guten Appetit

Das hört sich doch lecker an: Von feinen Speisen bis zum deftigen Fischbrötchen, von Friesentorte bis Pfannkuchen, von erlesenen Weinen bis zur traditionellen Toten Tante finden Sie auf Amrum alles! Natürlich auch gerne regionale Küche. Amrum verfügt über eine vielfältige Gastronomie. Jede Menge Cafés, Restaurants und Stehimbisse freuen sich auf Ihren Besuch.

Amrum-im-Restaurant, © Oliver Franke© Oliver FrankeGastronomie auf Amrum

Unsere Gastronomen haben viel zu bieten

Lecker Essen und Trinken gehört zum gelungenen Urlaub dazu.

Edeka-auf-AmrumLebensmittelgeschäfte

Unsere Kaufleute sind für Sie da

Alles was Sie für den täglichen Bedarf benötigen.

Amrumer Rezepte, © PLückel© PLückelAmrumer Rezepte

Das könnte Ihnen so schmecken

Hier finden Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen

Leckere Rezepte aus Norddeutschland

Der Pharisäer

Zutaten: für 4 Portionen

  • 800 ml starker frisch gebrühter Kaffee
  • 8 Stück Würfelzucker oder 8 TL Zucker
  • 80 ml brauner Rum
  • 200 ml Schlagsahne

Zubereitung:
Schlagsahne zu fester Sahne schlagen. Hier unbedingt wegen der Standfestigkeit frische Schlagsahne nehmen. Danach einen kräftigen Filterkaffee zubereiten. In vier vorgewärmten Tassen Zucker einfüllen. Den Rum darüber gießen und mit heißem Kaffee bis etwa 1 cm unter den Tassenrand auffüllen, mit Schlagsahne abdecken und sofort servieren. Einen Pharisäer trinkt man nun genüsslich – ohne Löffel oder Strohhalm - durch die Sahnehaube hindurch.

Krabbenbrot mit Spiegelei

Rezept für 2 Personen

  • 400 g (wenn möglich) fangfrische Krabben                     
  • 4 Scheiben Vollkornbrot                                        
  • 4 Eier                                                
  • Salz                                                   
  • Butter
  • Dill                                        

Wie pule ich Krabben?
Kopf und Hinterteil der Krabbe werden jeweils zwischen zwei Finger genommen, der Panzer wird in der Mitte geknickt und mit einer Drehbewegung zu beiden Seiten abgezogen.

400 g Nordseegarnelen ergeben etwa 1/3 Krabbenfleisch. Vollkornbrot mit Butter bestreichen und jeweils 2 Scheiben mit Krabbenfleisch belegen. Spiegeleier braten, salzen, pfeffern und auf die Krabben legen. Mit etwas Dill garnieren.