Nützliche Infos für Ihren Amrum-Urlaub

 

Der Amrum-Katalog 2021

zum durchblättern

Hier bestellen Sie unsere Kataloge

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von xmlrpc.acomodo.de zu laden.

Inhalt laden

Drucksachen zum Download

 

Urlaub mit dem Hund

 

Liebe Hunde,
wir freuen uns, dass ihr mit euren Herrchen hier auf Amrum Urlaub macht. Wie ihr sicher schon gehört habt, liegt Amrum im Nationalpark Wattenmeer und ist ein Vogelparadies – zur Brutzeit bevölkern zehntausende See- und Strandvögel die Insellandschaft. Darum müsst ihr auf Amrum immer angeleint sein! Das ist wichtig, denn angeleint könnt ihr auch keine Vögel verscheuchen. Diese Leinenpflicht gilt insbesondere während der Brut- und Setzzeit vom 1. April – 31. Oktober überall auf Amrum!
Aber wir haben für euch extra »Hundestrände« eingerichtet. Wo die sich befinden kann euer Herrchen aus der Karte auf der Rückseite entnehmen. Auch hier gilt zum Schutz der Gäste und Kinder ebenfalls die Leinenpflicht.

Kleiner Tipp: Am Sandstrand seid auch ihr der Sonne besonders stark ausgesetzt. Euer Herrchen soll also für Sonnenschutz und Wasserschüssel sorgen.
Jeder muss mal. Gehört ja dazu – aber dazu gehört auch, dass euer Herrchen den Hundehaufen wieder entfernt. Auf Amrum hat man dafür viele „Hundetütenspender“ aufgestellt, aber selbstverständlich sollte euer Herrchen auch immer Hundetüten dabei haben. Und diese solltet ihr nutzen, denn eure Hinterlassenschaften können für Kinder und werdende Mütter und deren Ungeborenes richtig gefährlich werden. Im Hundehaufen können sich nämlich Krankheitserreger – wie z.B. die Larven des Hundespulwurms – befinden. Und diese Larven überleben viele Monate auf dem Spielplatz oder im Sandstrand. Also: weg mit den Haufen!
Eine Missachtung dieser Regelung kann richtig teuer werden. Das sollte euch bewusst sein.

Übrigens findet ihr in dem Gastgeberverzeichnis von Amrum auch viele Quartiere für Gäste mit Hund. Dort sind Vierbeiner herzlich willkommen und wenn dann noch alle Regeln beachtet werden, dann bereitet ihr euren Herrchen und auch anderen Gästen ganz bestimmt noch mehr Freude. Wir danken für das Verständnis und wünschen euch einen schönen Urlaub auf Amrum.
Falls ihr mal krank seid:
Tierarztpraxis Volker Reck und Henrike Janke-Reck (jeden Donnerstag auf Amrum)
Am Grünstreifen 7, Wyk Auf Föhr – 04681 5924-68, mobil: 0170-2840354

Tiernaturheilpraxis und Tierphysiotherapie Silke Reetz
Nebel, Waasterstigh 43, Tel. 0177-6427599

Checkliste: Das gehört ins (Hunde-)Gepäck
Adressschild mit der Adresse des Urlaubsdomizils fürs Halsband
Hundekuscheldecke für den Wohlfühlfaktor in fremder Umgebung
Reiseapotheke für kleine Wehwehchen,
Sofern erforderlich, Spezialfutter in ausreichender Menge
Lieblingsspielzeug als kleines Stück von Zuhause
Pflegeartikel wie Bürsten und Kämme
Wasser- und Fressnapf
Hundekotbeutel

Amrum nachhaltig erleben – ohne PKW
Die Reederei Adler-Schiffe schenkt den Urlaubsanreisenden nach Amrum die Parkgebühren am Anleger für bis zu 30 Tage – lassen Sie Ihr Auto stehen und genießen Sie Ihren Urlaub auf Amrum ohne Auto!

Mit der MS ADLER-EXPRESS ab Nordstrand / Hafen Strucklahnungshörn wählen Sie damit den schnellsten und günstigsten Weg Ihrer autofreien Überfahrt auf die Insel Amrum – die Reederei übernimmt ab sofort Ihre Parkgebühren bis zu 30 Tage am Anleger Strucklahnungshörn!
Und so funktioniert es: Fahren Sie mit Ihrem PKW bis nach Nordstrand zum Hafen Strucklahnungshörn (nur 20 Min. von Husum entfernt). Ihr Gepäck können Sie direkt am Schiff ausladen. Parken Sie anschließend Ihren PKW hinter dem Deich auf dem großen Parkplatz und ziehen Sie ein reguläres Parkticket – der Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Lauflage zum Ableger der MS Adler-Express. Gehen Sie an Bord der MS Adler-Express und genießen Sie Ihre Überfahrt in nur 90 Minuten zur Insel Amrum. Nach Ihrem Urlaub entwerten wir auf der Rückfahrt mit der MS Adler-Express an Bord Ihr Parkticket für die Ausfahrt vom Parkplatz.

Das Schiffsticket für die MS Adler-Express können Sie vorher auf
www.adler-schiffe.de/urlaubsanreise (empfohlen) oder bei Ankunft direkt am Hafen kaufen.

Urlaub auf Amrum ist immer eine gute Idee – Urlaub auf Amrum ohne Auto eine noch bessere! Denn die Insel erlebt man am besten mit dem Fahrrad, zu Fuß, mit dem eMobil (fragen Sie bei der Amrum Touristik nach!) oder mit dem gut ausgebauten ÖPNV-Netz.

Anreiseverbindungen nach Amrum mit Reederei Adler-Schiffe:

Adler-Schiffe GmbH & Co. KG || Service-Telefon 04651-9870888 (Ortstarif)
info-sylt@adler-schiffe.de || www.adler-schiffe.de

Tagen Sie dort, wo andere Urlaub machen!

Tagungen, Sitzungen, Veranstaltungen im Ortszentrum Norddorfs

 

Im Ortszentrum Norddorfs befindet sich im »Seeheim« ein hochmoderner Tagungsraum, der mit allen technischen Vorraussetzungen ausgestattet ist. So können Sie in „Urlaubsatmosphäre“ erfolgreich Tagungen, Sitzungen oder kleinere Veranstaltungen durchzuführen. Infobroschüre zum Download

K O N T A K T  AmrumTouristik AöR, Veranstaltungsleitung, Michael Hoff, Inselstraße 14, 25946 Wittdün
Tel.: 04682 – 940315, E-Mail: mhoff@amrum.de

Unser Notfall-Leitsystem

 

Amrum – mit Sicherheit!
Auf Amrum sind rund 170 Schilder aufgestellt, die neben der bekannten Notrufnummer auch eine Standortkennziffer enthalten.
Diese Standortkennziffer ist bei unserer zuständigen Rettungsleitstelle mit den Geo-Koordinaten hinterlegt, so dass wir im Bedarfsfall sofort wissen, wo Sie oder andere Gäste sich bei Angabe dieser Nummer aufhalten.
Sollten Sie also ein Schild am Wegesrand finden, müssten Sie anhand der Notfall-Inselkarte Ihren persönlichen Standort leicht ermitteln können. Diese Karte erhalten Sie in allen Büros der AmrumTouristik.
Angenehmen Aufenthalt wünschen Ihre Sicherheitsorganisationen und Ihre AmrumTouristik

Mit freundlicher Unterstützung und wirtschaftlicher Förderung

Amrum A-Z

 

Amrum aktuell
Regelmäßig erscheinender Veranstaltungskalender
Ärzte
Breymann, B., prakt. Arzt/Badearzt,
Norddorf, Dünemwai 21, Tel. 1010
Claudia Derichs, Waasterstigh 36, Nebel, Tel.: 9614999
Zahnärzte
Herr J. Jahn, Nebel, Smäswai 4, Tel. 9614474
Nina-P. Bienert, Wittdün, Inselstr. 20, Tel. 96 81 081
Tierarzt
Volker Reck, Insel Föhr, Tel: 0170-2840354 (Di + Do auf Amrum)
Apotheken
Louisen-Apotheke, Wittdün, Inselstr. 19, Tel. 1550
Möwen-Apotheke, Norddorf, Lunstruat 7, Tel. 995543
Ausflugsfahrten
Es werden zahlreiche Ausflugsfahrten angeboten.
Infos im „Amrum aktuell“ oder über www.amrum.de
Ausstellungen
Ausstellungen Amrumer u. a. Künstler finden ganzjährig statt (siehe örtliche Aushänge)
Baden
Bewachte, ausgewiesene Bade­strände in allen Ge­meinden
Banken
Bankeinrichtungen mit Geldautomaten in jedem Dorf (Nord-Ostsee Sparkasse/ Föhr-Amrumer Bank, Volksbank)
Behindertengerecht
Barrierefreie Quartiere: siehe Seite 124 / Amrum barrierefrei auch unter amrum.de
Büchereien
AmrumTouristik Norddorf und in der »Öömrang Skuul« in Nebel-Süddorf
Busverbindung
Regelmäßiger Busverkehr zwischen den Gemeinden. Fahrpläne in allen Tourist-Informationen. Aushang an den Bushaltestellen und unter www.faehre.de
Camping
(Zelte, Wohnmobile, Caravans) Auf den offiziellen Campingplätzen am Leuchtturm
FKK-Zeltplatz und Textil-Platz – Camping auf Amrum
DLRG
Bewachte Badestrandabschnitte in allen Gemeinden
Ebbe und Flut
Gezeitenkalender in den Touristik-Informationen und unter www.amrum.de
Fahrpläne und Fahrradverleihe
Zahlreiche Fahrrad­vermieter in allen Gemeinden.
FKK
An allen Stränden ausgewiesene FKK-Zonen;
FKK-Zeltplatz am Leuchtturm
Flugplatz
Anreise über Westerland/Sylt, siehe Seite 146
Fundbüro
Im Bürgerbüro Amt Föhr-Amrum, Nebel, Tel. 94110
Gedenkstätten
Ehrenfriedhof bei der St.-Clemens-Kirche; Friedhof der Heimat­losen bei der Mühle in Nebel
Gepäckaufbewahrung
Schließfächer bei der Reederei in Wittdün, Fähranleger
Gepäckbeförderung
Kofferabholung auf Amrum, info@amrum-service.de
www.myhermes.de, Tel. 01806-311211, Festnetz 20 ct/Anruf, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf
Deutsche Bahn Gepäckservice, Tel.: 0180 6 99 66 33, Festnetz: 20 ct / Mobilfunk max. 60 ct/Anruf
Heiraten
Infos: Standesamt Amrum, Tel. (04682) 9411-0
Hunde
Für Hunde spezielle Strandabschnitte. Auch hier gilt Leinenpflicht
Inselrundfahrten
Per „Insel-Paul“ bzw. Kleinbus
Jugendherberge
Wittdün, Mittelstr. 1, Tel. 2010
Kinderprogramm
Betreutes Kinderprogramm in Norddorf „Lollypop“, Nebel „Drachenburg“ und Wittdün „Schatzkiste“.
Kino
Norddorf, Triihuk 1, Tel. 96200

Kirchen
St. Clemens, Nebel, ev. Gottesdienste in allen Gemeinden
St. Elisabeth, Norddorf, katholische Gottesdienste
Kultur/Konzerte
Diverse Veranstaltungen. Tagesaktuelle Informationen unter: www.amrum.de /örtliche Aushänge /
Veranstaltungskalender: »Amrum aktuell«
Kurkonzerte
Jedes Jahr Konzerte mit einheimischen Unterhaltungsgruppen, siehe »Amrum aktuell«
Meerwasserschwimmbad
Amrum Badeland, Wittdün, siehe Seite 31
Museen
Mühle, Öömrang Hüs ­(historisches Friesenhaus),
Leuchtturm, Maritur, Vogelkoje mit archäologischem
Areal (eisenzeitliches Haus, Steinzeitgrab)
Naturzentren
Öömrang Ferian im Maritur, Norddorf
Verein Jordsand (Amrum Odde, Norddorf). ­
Öffnungszeiten und naturkundliche Führungen siehe »Amrum aktuell«
Optiker
von Mittelstaedt, Inselstr. 30, 25946 Wittdün, Tel. 961062
Rettungsdienste
Seenotrettungskreuzer 0421 / 53 68 70
Mobil-Telefonnummer 124 124
Polizei 110
Notruf/Feuerwehr/Rettungsdienst 112
Polizei
Sanghughwai 12a, Nebel, Tel. 96440
Post, Postbank
Strunwai 6, Nebel
Saunen, Solarien
Private und ­öffent­liche Anbieter – Informationen
über die Tourist-Informationen
Sozialstation
Hilfsmittelverleih, Tel. 96068
Fax: 968780 (Pflegeheim, Tel. 96067)
Sport
Fitnesscenter „Eilun Fit“, www.eilunfit.de
Angeln, Schach, Freilandschach, ­Fußball, Minigolf,
Reiten, ­Segeln, Surfen, Tennis, Tischtennis, Volleyball im Sommer am Strand, Fitness-Studio im AmrumSpa
Aqua-Fitness, Jogging.
Aktuelles über die Tourist-­Informationen und im
»Amrum aktuell«
Strandkorbvermietung
unter: Amrum, Strand & Baden
Tankstelle Süddorf
Zapfsäulen für EC-Karten. Von 7.00-20.00 Uhr
Taxen
Harksen, Tel. 0171-328 72 37
Veranstaltungen
Veranstaltungskalender „Amrum aktuell“ erhältlich
in den Tourist-Informa­tionen. Infos auch unter
www.amrum.de
Waschsalon (Münzen)
in Wittdün, Inselstr. 56
täglich von 8.00-20.00 Uhr
Wettervorhersage
Wetterstation auf Amrum,
Infos unter www.amrum.de. Oder auch: Deutscher Wetterdienst Tel. (0190) 116002
Wriakhörnsee
Vogelparadies – über Bohlenwege bequem erreichbar. Siehe Ortsplan Wittdün.
Zimmernachweise
AmrumTouristik, Wittdün, Tel. 94030
AmrumTouristik Nebel, Tel. 94300
AmrumTouristik Norddorf, Tel. 94700
Zimmervermittlung
Amrum Reservierungsdienst GmbH
Tel. (04682) 19433
oder (04682) 94640

Saisonzeiten und Kurabgabe

 

Liebe Gäste,
unser Bestreben ist es, Ihren Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten, Ihnen eine attraktive Ferieninsel und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm zu bieten.Dazu sind in der Hauptsaison rund 50 Menschen für Sie im Außen- und Innendienst tätig. Sie sind verantwortlich dafür, dass der Strand sauber bleibt und die Bohlenwege durch die Dünen und andere attraktive Spazierwege instand gehalten werden. Zudem müssen die Kinderspielplätze sowie die Kureinrichtungen in Ordnung gehalten werden. Außerdem tragen die Mitarbeiter der AmrumTouristik Sorge dafür, dass die Veranstaltungen reibungslos ablaufen und – teilweise – ermäßigt oder kostenlos angeboten werden.
Rettungsschwimmer am Strand sorgen für Ihre Sicherheit. Die Mitarbeiter der AmrumTouristiken bieten vielfältige Informationen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Die Nutzung der Lesezimmer, der Bibliotheken und auch der kostenlose W-Lan-Zugang gehören selbstverständlich zu unserem Service. Das alles kostet viel Geld und wird ausschließlich durch Ihre Kur-abgabe gedeckt.

Ihre AmrumTouristik AöR

Saisonzeiten 2020
A:   13.06.20-12.09.20
B:   01.03.20-13.06.20
       12.09.20-31.10.20
       19.12.20-09.01.21
C:   05.01.20-01.03.20
       31.10.20-19.12.20

Saisonzeiten 2021
A:   12.6.21 – 11.9.21

B:   27.2.21 – 12.6.21
      11.9.21 – 30.10.21
      18.12.21 – 8.1.22
C:  9.1.21 – 27.2.21
     30.10.21 – 18.12.21

Kurabgaben-Erhebung :
Jeder erwachsene Besucher, der sich auf der Insel Amrum aufhält, entrichtet für die Bereitstellung und Unterhaltung der für Kurzwecke geschaffenen Ein­richtungen eine Vergütung (Kurabgabe) nach der je­weils geltenden Satzung. Die Zahlung ist nicht davon abhängig, ob und in welchem Umfang die Kureinrichtungen und Veranstal­tungen in Anspruch genommen werden, sondern wird lediglich durch die Anwesenheit begründet.  An- und Abreisetag zählen für die Berechnung der Kur­abgaben zusammen als ein Tag.  Als Nachweis für die Zahlung erhält der Gast die Gastkarte, ein Wert­papier mit Vorteilen. Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person (gilt nicht für Gruppen) sowie Behinderte mit Kennzeichen »B« im Schwerbehinderten-Ausweis und deren Begleitperson sind kurab­gabefrei! Die Gastkarte gilt auf der gesamten Insel Amrum und zum Teil auch für einen Ausflug zu den anderen Kur- und Badeorten in Schleswig-Holstein.

Vorteile der Gastkarte

Für alle, die nach Ladenschluss auf die Insel kommen!

45,- Euro (ca. Preis) kostet das Angebot des »Frischemarkts Marcussen«, des »EDEKA Amrumer Zentralmarkt« in Wittdün, »Kaufhaus Bendixen« in Nebel und dem »Norddorfer Frischemarkt«.
Wir kaufen für Sie ein – alles was Ihnen über das erste Wochenende hilft, an dem evtl. die Geschäfte auf Amrum geschlossen haben.

Folgende Artikel enthält der „Tischlein-Deck-Dich-Korb“

  • 1 Ltr. frische Vollmilch
  • 2 Becher Fruchtjoghurt
  • 250g Butter
  • 1 Packung Käseaufschnitt
  • 1 Becher Kräuterquark
  • 1 Becher Fleischsalat
  • 1 Packung Schinken
  • 6er Packung Föhrer Eier
  • 1 Paket Schwarzbrot
  • 1 kleines Paket Toastbrot
  • 6er Packung Aufbackbrötchen
  • Äpfel
  • 2 Bananen
  • 1 Gurke
  • 1 Packung Früchtemüsli
  • 1 Glas dänischer Fruchtaufstrich
  • 1 Paket Kaffee
  • 1 Packung Kaffeefilter
  • 1 Packung Salzstangen
  • 1 Tüte Kartoffelchips
  • Fla. Mineralwasser, 1 Fla. Orangensaft
  • 2 Fla. Flensburger
  • 1 Flasche Sekt

Selbstverständlich achten wir auf Angebote und legen entsprechend Produkte bei. Wenn vorhanden legen wir noch kostenlos den kleinen Amrumer, einen aktuellen Veranstaltungskalender sowie eine Postkarte hinzu.
Wir liefern den Korb täglich ab 16:00 Uhr, sonnabends und sonntags in der Hochsaison ab 10:00 Uhr direkt in Ihre Ferienwohnung.
Die Rechnung für Ihren Einkauf liegt bei der gelieferten Ware – bitte zahlen Sie am nächsten geöffneten Werktag in unserem Geschäft (auf der Rechnung vermerkt). 

Erste Hilfe Korb bestellen
Einfach einen der Supermärkte in der Karte unten anklicken und Bestellformular ausfüllen.

Realisierungswettbewerb Neubau ‘‘Haus des Gastes’’ in Nebel auf Amrum

Nach intensiven Bemühungen zum Erhalt des bestehenden Gebäudes mittels Studien und Gutachten zur grundständigen Sanierung mit Varianten zum Teilneubau und Renovierung, die jedoch alle an den zu hohen erforderlichen Investitionskosten gescheitert sind, erfolgte der Beschluss, das Gebäude abzureißen und ein neues Haus des Gastes zu erstellen.
Die Gemeinde Nebel auf Amrum plant mit dem Neubau des „Haus des Gastes“ den Treffpunkt und Veranstaltungsort für das touristische und kulturelle Angebot weiter zu attraktivieren. Mit dem Neubau sollen auch die parkartigen Außenanlagen mit einer maßvollen Überarbeitung aufgewertet bzw. dem Bedarf angepasst werden.
Zur Gewinnung des bestmöglichen Entwurfs für diese Aufgabe wurde ein zweiphasiger, EU-offener Realisierungswettbewerb gemäß § 3 (2) RPW 2013 ausgelobt. Europaweit hatten 162 Architekturbüros ihr Interesse an der Aufgabe bekundet und zur ersten Wettbewerbsphase ihre Ideen für die Aufgabenstellung eingereicht, von denen 9 Wettbewerbsbeiträge für die weitere Bearbeitung in der zweiten Phase ausgewählt wurden.
Das Preisgericht prämierte aus den 9 Beiträgen den Entwurf des Teams Daniel Zajsek Architekt und Gerd Lübs Landschaftsarchitekt München/Hamburg mit dem 1. Preis und der Empfehlung zur weiteren Bearbeitung und Realisierung.

In seiner Beurteilung würdigt das Preisgericht den Siegerentwurf wie folgt:
Hier weiter lesen

Der Baukörper wird als eingeschossiger Pavillon entwickelt. Alle Funktionen sind erdgeschossig angeordnet, dadurch bedingt hinterlässt das Gebäude zwar einen relativ großen Fußabdruck auf dem Grundstück, gleichzeitig weist es aber auch die geringste Höhe aller Entwürfe auf und fügt sich somit gut in die Umgebung des Parks ein.
Der kreisrunde Saal als Zentrum ist prägnant und wird positiv gewertet. Durch bewegliche Wandelemente können vielfältige, flexibel teilbare Raumsituationen im Verbund mit den umgebenen Räumen geschaffen werden. Ebenso wird die Nachbarschaft von Café und Lesebereich positiv gewürdigt. Die gewählten Materialien Holz und Glas entsprechen in ihrer natürlichen Anmutung den Anforderungen. Die filigranen Stützen harmonieren mit den umgebenen Bäumen, die das Gebäude überragen. Die bescheidene Haltung des Entwurfs und die hohe Flächeneffizienz führen zu einer guten Wirtschaftlichkeit. Aufgrund der erdgeschossig angeordneten Funktionen erübrigen sich Erschließungselemente wie Treppen oder ein Aufzug.
Insgesamt wird das Haus des Gastes überzeugend als eigenständiger Baukörper mit großer Identität gestaltet, ohne in Konkurrenz zur Kirche oder zum Ortskern von Nebel zu treten. Eine Weiterentwicklung und Optimierung des Entwurfs im Dialog mit dem Bauherrn erscheint ohne Reduzierung der architektonischen Qualität möglich. In der weiteren Bearbeitung können die Empfehlungen – z.B. eine Dachbegrünung und die Optimierung der Funktionalen Anforderungen aufgenommen werden.

Was hat das Planungsbüro zu diesem Entwurf bewegt?

Kulturkreis…
Kultur findet ihren Ursprung in der Entdeckung des Feuers als sich die ersten Menschen in seinem Schutz vor der anbrechenden Dunkelheit im Kreis versammelten und begannen die zuvor ungenutzten Stunden der Nacht mit Geschichten zu füllen und Werkzeuge zu erfinden.
Durch Überlieferung entwickelte sich langsam ein Verständnis für Zeit und ein Reservoir an Wissen welche ihren frühesten Ausdruck in Form von Kulten fanden. War die bisherige Idee der Gemeinschaft noch durch familiäre Bande definiert, erweiterte sie sich nun auf die Gruppe und formte so unser heutiges Bild von Kultur und Gemeinschaft.
Der Kreis zieht sich seither als Sinnbild durch alle folgenden Epochen der Menschheit, früheste Zeugnisse bilden die Kultstätten Göbekli Tepe, oder der Steinkreis von Stonehenge. In Form einer poly- / monotheistischen Weltordnung bildet er das Grundmotiv für das römische Pantheon, oder den Felsendom in Jerusalem.
Heute verbinden wir mit ihm auch die Idee von Gleichheit, von gemeinsamen Werten und Demokratie z.B. in Form des Plenarsaals des Reichstagsgebäudes…

Wattenmeer…
Die Gezeiten hinterlassen nicht nur Spuren im Watt, sie prägen von jeher auch das Leben der Bewohner der Nordseeinseln. Sie bildeten den Takt dem der Alltag der Fischer, Händler und Besucher der Nordseeinseln folgte.
Diese enge Beziehung von Mensch und Natur verbindet heute wie früher nicht nur die Menschen auf Amrum, sondern den gesamten Kulturraum des Wattenmeers.

Leitidee…
Das Konzept für das Haus des Gastes auf Amrum schreibt die Geschichte des Kulturkreises fort. Als Sinnbild einer kulturellen Wertegemeinschaft findet es seinen Ausdruck in Form des runden Veranstaltungssaals der frei Raum steht.
Die Konstante von Ebbe und Flut zeichnet sich in der Architektur des Neubaus durch den konkaven Einschnitt des Gebäudevolumens ab dessen Schatten, in Verbindung mit den zu- / abnehmenden Lamellenpositionen, an die Gezeiten erinnert.
Ein offen gestalteter Gartenpavillon mit direktem Bezug zur umgebenden Natur beschreibt die Philosophie des Alltags, die Gastfreundschaft und die besonderen Momente der Bewohner Amrums auf einfache Weise.

Architektur…
Die Symbiose aus Klarheit, Transparenz und Ordnung definiert die Gebäudestruktur in dem es die unterschiedlichen Funktionen auf einer Ebene organisiert, klar abgrenzt und die Räume zum umgebenden Park hin öffnet.
Der zentrale Veranstaltungsraum erweitert die Funktionsanordnung um ein fließendes Raumkontinuum welches die öffentlichen Bereiche mit Café, Leseraum und Foyer verbindet. Er zeichnet sich lediglich in der freistehenden Holzlamellenkonstruktion ab die Ein- und Ausblicke gewährt.
Zur visuellen / akustischen Abgrenzung dienen zwei schienengeführte Halbschalen die individuell, entsprechend dem Veranstaltungsprogramm, positioniert werden können. Die natürliche Belichtung erfolgt über drei Oberlichter die den Himmel und Bewegung der Wolken erlebbar machen.
Großformatige Schiebelemente ermöglichen die Öffnung des Cafés sowie des Foyers im Sommer zum Park hin, sodass Innen- und Außenbereich fließend ineinander übergehen.
Die dienenden Funktionen sind jeweils beidseitig des Saals organisiert und beinhalten die Garderoben, WCs, Lager sowie den abgetrennten Bereich für die Kinderbetreuung mit direktem Austritt in den Park und zum angrenzenden Spielplatz.
Die Gebäudetechnik mit Hausanschlussraum befindet sich im südlichen Bereich auf Höhe des EG und wird über einen revisionierbaren Doppelboden horizontal verteilt.
Eine Stahlbetonkonstruktion bildet das primäre Tragwerk, bestehend aus der Bodenplatte und einer, dem Geländeverlauf angepassten, Gründung sowie der Decke in Sichtbetonqualität. Die tragenden Innenwände folgen der Raumzonierung und werden durch Stützen im Bereich der Glasfassaden ergänzt.
Die raumhohe Holz- / Glas Konstruktion der Fassade lässt das Dach förmlich über dem Park schweben und verleiht dem Gebäude eine Leichtigkeit die einladend wirkt und es als öffentlichen Ort erlebbar macht.
Komplementär dazu verbinden die sandfarbenen, gestrahlten Sichtbetonaußenwände den Bau mit dem Grund und vermitteln ein Gefühl von Beständigkeit welches durch die alternierenden Faserbetonlamellen akzentuiert wird.
Weißer geschliffener Estrichboden, Eschenholz und sandfarbener Sichtbeton schaffen einen zeitgemäßen, lichten Raumeindruck der in seiner Materialität die Natur der Insel reflektiert.

Außenanlagen…
So wie die Gezeiten prägt auch der Wind als allgegenwärtiges Naturelement das Erscheinungsbild der Insel. Er formt und modelliert die Dünen unablässig und zeichnet neue Strukturen in den Sand. Die Gestaltung des Parks nimmt diesen Gedanken auf und übersetzt ihn durch organisch geformte Wege und Plätze in deren Mitte das Haus des Gastes in sich ruht.
Der von Süden her leicht ansteigende Vorplatz bildet die außenräumliche Erweiterung des Veranstaltungsbereichs und öffnet sich den ankommenden Besuchern vom Hööwjaat. Sitzstufen vermitteln zwischen dem Höhenunterschied von Platz sowie dem in nord-/ südlicher Richtung verlaufenden Weg.
Die hierfür erforderliche Geländemodellierung im Bereich des Vorplatzes soll durch ein leichtes Gefälle von 4% auf das funktional erforderliche Maß reduziert werden.
Das barrierefreie Erschließungskonzept sieht neben der Anbindung der PKW – Stellplätze auch einen direkten Anschluss des Meeskwai im Nordwesten des Parks vor. Der Spielplatz ergänzt die Außenraumqualitäten um einen belebten Kinderbereich und ist gleichzeitig vom Außenbereich des Cafés gut einsehbar.
Sandfarbener Grand als primärer Belag für Wege, Plätze und die Sitzstufen führt das Farbkonzept des Neubaus durch die Verwendung einfacher und robuster Materialien fort. Ergänzt wird das Außenanlagenkonzept durch Sitzbänke, einer optionalen Boulefläche und einem Beleuchtungskonzept um die Aufenthaltsqualitäten des Parks zu erhöhen.
Zur Akzentuierung der befestigten Außenflächen dienen Pflanzungen die den gewachsenen Baumbestand um einen floralen Aspekt bereichern

Die Dachfläche erhält eine extensive Begrünung aus ortstypischen Moosen und Gräsern.

Erschließung…
Die separate Erschließung der öffentlichen Funktionen und sonstigen Bereiche erfolgen barrierefrei über den zum Hööwjaat hin orientierten Vorplatz. Die zurückweichende Westfassade schafft eine natürliche, witterungsgeschützte Eingangssituation und markiert gleichzeitig den Haupteingang.
Der überdachte Fahrradstellplatz, welcher in vereinfachter Weise die Gestaltung des Neubaus aufnimmt, ist dezent im Südwesten angeordnet.
Die 30 Stellplätze für PKWs verbleiben anstelle des bisherigen Parkplatzes, der weiter befestigt und durch Bäume strukturiert wird. In dem Bereich, mit direkter Anbindung an den Meeskwai, befindet sich der Logistikbereich für die Ver-/ Entsorgung.

Projektbeschreibung: siehe Anlage (download pdf)

ENERGETISCHE OPTIMIERUNG AMRUM BADELAND 2020
Grundlage: Energiekonzept des Ingenieurbüros Pahl & Jacobsen, Heide
Bauherr: Gemeinde – AmrumTouristik Wittdün

Ziele:
Nachhaltige Energieoptimierung / Erreichung positiver Effekte für die Umwelt
Senkung des Ernergieverbrauchs
Steigerung der Wirtschaftlichkeit

Investitionssumme: 723.500 € netto
Förderung: 50 %

Grobe Netto-Kosten der Hauptmaßnahmen:
Optimierung Heizungstechnik / Wärmeversorgung   165 T€
Opt. Lüftungstechnik                                                  180 T€
Gebäudeautomation / Regeltechnik.                          260 T€

Energieeinsparung p.a. rd. 200.000 KWh / 45.000 kbm Gas / 222 t. CO2 (Äquivalenz) p.a.

Projektbeschreibung: siehe Anlage (download pdf)

 

Energetische Optimierung AmrumBadeland 2020
Durch die Erneuerung der Gebäudeleit- und Regelungstechnik wird eine nachhaltige
Energieoptimierung erreicht. Optimierung von Heizungs- und Lüftungsanlagen sowie
Wärmehydraulik und optimale Einbindung des vorhandenen BHKW tragen außerdem
dazu bei, dass der Energieverbrauch deutlich gesenkt wird. Durch die einzelnen
Maßnahmen werden Energieverbräuche und Emissionen gesenkt und gleichermaßen
positive Effekte für die Umwelt erzielt.
 Ziel der »Küstenschutz-Stiftung Amrum« ist es, Geldmittel einzuwerben um damit zur Optimierung des Küstenschutzes – zusätzlich zu den Maßnahmen der Landesregierung – auf der Insel Amrum beizutragen.

Die Küsten der Insel bestehen an der Weststeite aus Sandstrand und auf der Ostseite aus Watt. Ein begrenzter Teil der Insel wird durch Deiche oder Deckwerke geschützt.

Dazu gehören die Bereiche:

  • Südspitze Wittdün
  • Küstenbereich zwischen dem Fähranleger und dem Hafen Steenodde
  • Norddorfer Koog vom Ort bis zum Schullandheim „Ban Horn“

Ausschließlich diese Bereiche sind in der Zuständigkeit des Landes. Alle anderen Küstenabschnitte sind von den Gemeinden der Insel Amrum selbst zu finanzieren! Dazu gehört unter anderem das Naturschutzgebiet „Amrum Odde“, ein Vogelparadies, das durch die Nordsee besonders gefährdet ist. Ein weiterer, gefährdeter Küstenbereich liegt an der Wattseite zwischen dem Hafen Steenodde und den Salzwiesen in Nebel. Wenn an diesen empfindlichen Küstenabschnitten nicht bald eingegriffen wird, ist mit weiterem Abbau durch Meerwassereinwirkung zu rechnen! Hier will und muss die „Küstenschutz-Stiftung Amrum“ tätig werden.

Finanzierung der Küstenschutz-Stiftung Amrum

Für die Stiftung ist ein beträchtliches Kapital erforderlich, das unantastbar ist und von dem ausschließlich Zinserträge für den Küstenschutz Verwendung finden. Um diese Küstenschutz-Stiftung zu gründen,muss ein Grundkapital von mindestens 50.000 EUR zur Verfügung stehen, welches über den „Förderverein zur Gründung zur Küstenschutz-Stiftung Amrum“ angespart wird Mit einer Spende tragen Sie zu Erhalt der einzigartigen Küstenlandschaft Amrums bei.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und quittieren Zuwendungen ab 200 EUR mit einer Spendenbescheinigung, darunter gilt der Zahlungsbeleg als Spendennachweis.

Ihre Küstenschutz-Stiftung Amrum / Bankverbindungen:

  • Föhr-Amrumer Bank e.G.  DE36 2179 1906 0000 4636 20 GENO DE F1 WYK
  • Nord-Ostsee Sparkasse    DE77 2175 0000 0186 0138 92 NOLA DE 21 NOS
 Spendenstand für 2017: 388,11 €
Spendenstand gesamt: 173.095 €

Pin It on Pinterest

Jetzt teilen

Sie lieben Amrum so sehr wie wir? Dann sagen Sie es gerne weiter :)