25946 Nebel

Amrumer Windmühle

Denkmalgeschütze Windmühle mit angeschlossenem Museum zur Inselgeschichte und Technik der Mühle.

Die Amrumer Mühle ist die älteste Windmühle in Schleswig-Holstein. Sie wurde 1770-1771 auf der höchsten Erhebung des Ortes erbaut und vom ersten Müller, Erk Knudten, betrieben. 1963 musste der letzte Müller, Hans Kristensen, den Betrieb aus wirtschaftlichen Gründen einstellen. Ab 1964 übernahm der Verein zur Erhaltung der Amrumer Windmühle e.V. die Windmühle und baute die ehemaligen Lagerräume zum Museum um, dass am 28. Juni 1964 eröffnet wurde. Hier erlebt man Inselgeschichte aus mehreren Jahrhunderten: Seefahrt und Walfang, Ackerbau, friesische Wohnkultur und frühzeitliche Besiedlungsgeschichte der Insel. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Sommerausstellungen mit Gemälden wechselnder Künstler mit überwiegend Amrum-spezifischen Motiven.

Coronabedingt momentan geschlossen

 

Windmühle, © Amrumer Windmühle e.V.Galerie öffnen© Amrumer Windmühle e.V.
Windmühle mit Kornfeld, © Kai QuedensGalerie öffnen© Kai Quedens
große Karte öffnen

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Amrumer Windmühle

Amrumer Windmühle

Waasterstigh
25946 Nebel