Chefkoch Gunnar Hesse, © seeblicker© seeblicker

Inselkoch Gunnar Hesse

12.04.2021

„Amrum ist einfach die schönste Insel der Welt!“

Er ist nicht nur ein waschechter Amrumer sondern auch Inhaber und Chefkoch eines der ältesten Hotels und Restaurants auf der Insel: Gunnar Hesse steht mit Leib und Seele in seiner neuen Küche des Seeblick **** Superior Genuss und Spa Resort und freut sich schon, wenn er wieder richtig etwas zu tun hat. Für ihn ist es eine besondere Freiheit seinen eigenen Kochstil zu leben. Er beschreibt ihn als regional und frisch und das Beste daran: Seine Kreationen werden von den Gästen liebend gerne angenommen.

Gunnar ist auf Amrum geboren, seine Großeltern hatten bereits im Jahr 1913 eine Pension eröffnet. Seine ganze Familie war schon immer in den Betrieb involviert, er wusste schon als Kind, dass er den Betrieb mal übernehmen will. Nach dem kompletten Neubau 1983 kamen immer wieder Modernisierungen dazu, das Hauptgebäude aus dieser Zeit steht heute noch.

„Ich liebe es von Wittdün nach Norddorf auf dem Kniep lang zu laufen, hier ist man in einer völlig anderen Welt! Und dann komme ich nach Hause und trinke einen Kakao auf der Couch…“

„Es war schon immer klar, dass ich Koch werden will!“ Eine Auszeit von der Insel nahm er sich für seine Ausbildungszeit, die er auf Sylt verbrachte. Die hohe Kunst der Sternegastronomie erlernte er in einigen Stationen in Europa, unter anderem in Hamburg, aber auch in St. Moritz in der Schweiz, um schließlich die Prüfung zum Meister zu machen. Bereits mit 23 Jahren kam er zurück und im Jahr 2007 übernahm er den elterlichen Betrieb.

Sein Lieblingsnaturspot auf der Insel ist ganz klar die Salzwiese. „Ich sitze hier gerne im Schneidersitz und sammele Kräuter wie beispielsweise den Queller, den ich dann sehr gerne in meiner Küche zu leckeren Gerichten verarbeite! Hinter mir die Kühe, die Vögel und vor mir das Wattenmeer, hier habe ich meine Ruhe!“

„Ein Vorteil der Gastronomie: Meine Eltern waren immer zuhause, auch wenn sie sieben Tage gearbeitet haben! Und meine Mutter ist nach wie vor jeden Tag hier unterwegs, sie backt für unsere Gäste Kuchen oder hilft uns in der Reservierung und bei der Buchhaltung.“ Der 43jährige schmunzelt: „Und meine beiden Kinder stehen bereits in den Startlöchern, um auch in die Hotellerie einzusteigen.“

Auch Gunnar hat einen besonderen Tipp für Erstreisende: „Unbedingt bei Wittdün auf den Kniepsand bis zur Wasserkante rauslaufen. Man braucht gut 20 Minuten und erreicht eine völlig andere Welt! Entschleunigung pur!“

Das Besondere des gastronomischen Angebotes auf der Insel beschreibt er so: In vielen Restaurants auf der Insel gibt es viele ältere Gerichte, die man probieren sollte. Traditionelle, rustikale Speisen mit Queller, Soden oder den anderen Salzkräutern der Insel. Wer kennt denn schon „Birnen, Bohnen & Speck“ oder „Großer Hans Ofenkloss“?

Hotel Seeblick

Gunnar Hesse ist Inhaber und Chefkoch in 4. Generation. Darüber hinaus engagiert er sich als Gemeindevertreter, als Vorsitzender des Tourismus-Ausschuss Norddorf, im Vorstand von FeinHeimisch, Genuss aus Schleswig-Holstein e.V.  und als IHK-Prüfer auf dem Festland.

Seeblick **** Superior Genuss und Spa Resort Amrum
Strunwai 13, 25946 Norddorf auf Amrum

Web:  www.seeblicker.de 
Mail:  mail@seeblicker.de
Tel: 04682 9210