Süddorf und Steenodde

Die Dörfer Süddorf und Steenodde gelten als Ortsteile von Nebel, haben aber jeweils einen ganz eigenen Charakter.
In Süddorf finden Sie ehemaliges und noch gelebtes bäuerliches Inselleben. Hier ist Ruhe garantiert, sei es in den Friesenhäusern in den Feldern oder in den verschwiegenen Waldhäusern. Der Süddorfer Badestrand ist ein Geheimtipp.
Steenodde ist ein Friesendörfchen wie aus dem Bilderbuch: klein, eigen, idyllisch. Auf dem Deich grasen Schafe, an der Mole treiben Segelboote und Yachten, zwei Sandbuchten laden zum Buddeln, Picknicken und Kitesurfen ein.

Süddorf hat bis heute etwas von der früheren ländlichen Gemütlichkeit bewahrt. Zahlreiche Friesenhäuser und die Süddorfer Mühle prägen das Ortsbild. Der gemütliche Badestrand bietet viel Platz für Erholung und Kreativität. Umgeben von Heide, Wald und Feldmark, vermittelt das Dorf mit Landwirtschaft bäuerliches Leben und ländliches Flair.

Steenodde liegt zwischen Nebel und Wittdün am Wattenmeer. Hier findet man Ruhe und Entspannung im Wechsel der Gezeiten. Viele Friesenhäuser mit Blumengärten, bronzezeitliche Hügelgräber, Boote am Steg und das Leben hinter dem Deich geben dem Ort die besondere Note. Auch kulinarisch hat Steenodde mit zwei Restaurants einiges zu bieten.

Fahrräder

Süddorf
Süddorfer Fahrradverleih, Waasterstigh 38a,
Tel. 04682-940940

Steenodde
Peters, Ual Hööw 3,
Tel. 04682-665

Strandkörbe in Süddorf

Süddorfer Strand
Thorsten Ertel, Tel. 0171/6471602

Das sind Süddorf und Steenodde: Friesenhäuser, Strand, Steenodder Bucht, Watt, Hügelgräber

Unterkünfte auf Amrum

Ortsplan von Süddorf

Ortsplan von Steenodde

Dorfmitte Süddorf

Steenodde

Pin It on Pinterest

Jetzt teilen

Sie lieben Amrum so sehr wie wir? Dann sagen Sie es gerne weiter :)